Münster siegt zum Oktoberfest gegen den TUS Staffel

Am Donnerstag den 20.10.2016 spielt der SVM im vorgezogenen Spiel des 13. Spieltages gegen den TUS Staffel und gewinnt pünktlich zum diesjährigen Oktoberfest beim SV mit 4:2 Toren. Schon nach 12 Minuten steht es 1:0 für die Hausherren, die durch Jan Lukas Beer mit 1:0 in Führung gehen können. Hier kann Beer den Ball von links kommend im langen Eck unterbringen nach dem er durch einen Dopplepass mit Schulz schön in Szene gesetzt wurde.

In der 31. Minute erhöht Marcel Nickel auf 2:0 nach dem er nach einer Flanke von Beer völlig frei vor dem Tor keine andere Wahl hat als das Runde im Eckigen unterzubringen.

Zehn Minuten später scheitert Beer am Torwart sonst hätte das Spiel hier schon fast entschieden sein können. Einen Lupfer kann der Keeper der Gäste gerade noch mit den Fingerspitzen über die Querlatte lenken. Nur drei Minuten später können die Gäste auf 2:1 durch Ahmet Yourulmaz verkürzen als dieser einen Fernschuss abfeuert den Keeper Fink leider passieren lassen muss. Dadurch ist Staffel zurück im Spiel und Münster hat Glück und das Können von Fink der durch einen tollen Reflex den Ausgleich noch vor der Pause in der 45. Minuten verhindern kann. Somit bleibt es beim 2:1 für Münster und beide Mannschaften wechseln nach der Pause die Seiten.

Nach der Pause dauert es nur 8 Minuten und die Gäste können wieder durch Ahmet Yourulmaz den 2:2 Ausgleich erzielen und sind danach auch drauf und dran das Spiel zu drehen .

Münster schwimmt jetzt ein wenig und man befürchtet schon, dass man das Spiel noch mal aus den Hand geben könnte. In der 67. und 69. Minute gelingt den Hausherren aber per Doppelschlag durch Oezbek und José Michel das Spiel zu ihren Gunsten zu entscheiden. Nach Flanke von Beer gelingt zuunächst Oezbek, der völlig frei vorm Tor steht per Abstauber das 3:2.

Die Szene des Spiels dann in der 69. Minute als Beer schön nachsetzt und  einen schon verlorenen Ball per Preßschlag zurück erobern kann. Nach dessen Zuspiel auf Jose Michel gelingt diesem das 4:2 für die Laubustaler Jungs und das Spiel ist so gut wie entschieden. In der verbleibenden Spielzeit passiert hüben wie drüben nichts Nennesnwertes mehr und Münster geht in Summe als verdienter Sieger vom Platz. Aus einer geschlossenen Mannschaftsleistung ragt Jan Lukas Beer heraus.



Die nächsten Termine

Do Apr 26 @19:30 - 09:30PM
FSG Runkel - RSV Weyer III
Sa Apr 28 @16:00 - 06:00PM
SV Mengerskirchen II - RSV Weyer III
Sa Mai 05 @17:00 - 07:00PM
RSV Weyer III - TuS Staffel

Wer ist online

Aktuell sind 124 Gäste und keine Mitglieder online

Besucher seit 24.08.2010

Heute9
Gestern42
Woche81
Monat929
Insgesamt68737

Tennis Abteilung

Neuigkeiten
Mannschaften
Informationen

Anmelden

Wetter