Nix zu holen in der Residenzstadt

Am Sonntag den 20.11.2016 gastierte der SV M in der Residenzstadt beim dortigen FV Weilburg und musst mit 7 Toren im Gepäck nach 90 einseitigen Minuten die Heimreise antreten. Schon nach 1 Minute Spielzeit zappelte der Ball nach katastrophalem Fehlpass von Horn auf Stanciu in den Maschen des Gästetores, der hier frei auf Keeper Fink zusteuern konnte. Nur vier Minuten später bereits das 2:0 durch Dagomir, der einen Eckball von rechts direkt im Tor unterbringen konnte. Mit dem Halbzeitpfiff das 3:0 wieder nach einer Ecke und der Mithilfe eines Münsteranes, der die Kugel im Netz versenkte.

Nach der Pause machen die Weilburger per Doppelschlag in der 60. und 63. Minute durch Huttel und Stanciu alles klar und setzen sich mit 5:0 ab. Den endgültioge  KO gibt es dann in der 82. und 88. Minute wieder durch Huttel und Stanciu zum Endstand von 7:0.

Fazit: Münster, welches nur zwei Torchancen im Spiel besaß verlierrt auch in der Höhe verdeint mit 7:0 Toren gegen eine gefühlt dritte Mannschaft von WGB Weilburg.

Die nächsten Termine

Di Sep 25 @19:30 - 09:30PM
RSV Weyer III - SG Hangenmeilingen/Niederzeusz II
Sa Sep 29 @17:30 - 07:30PM
RSV Weyer III - FC Rubin Limb.-Weilb. II
Mi Okt 03 @13:00 - 03:00PM
SV Bad Camberg II - RSV Weyer III

Wer ist online

Aktuell sind 117 Gäste und keine Mitglieder online

Besucher seit 24.08.2010

Heute32
Gestern30
Woche62
Monat920
Insgesamt74268

Tennis Abteilung

Neuigkeiten
Mannschaften
Informationen

Anmelden

Wetter