Runkel eine Nummer zu groß ohne aber so richtig zu überzeugen

Am Donnerstag den 26.04.2018 spielten die Laubustaler Jungs beim Tabellenzweiten aber eigentlichen Meisterschaftsfavorit, der FSG Runkel wo man nach 90 Minuten böse unter die Räder kommt. Die ersatzgeschwächte Truppe der Gäste muss schon früh in der 02. Minute das 1:0 durch Adrian Krey hinnehmen was schön böses erahnen ließ.

Dennoch kommt man gut in die Begenung und kann die nächsten Minuten gut mithalten bis der Unparteisiche, der nicht immer mit seinen Entscheidungen ein glückliches Händchen hatte den Hausherren einen Freistoß zuspricht da Keeper Fäthz einmal den Ball zu lange in den Händen gehalten haben sollte und auch noch beim Abschlag im 16 er übergretreten sei. Ok einer Pfeifft und der Rest muss es so hinnehmen. Was folgte war das 2:0 durch Robin Dauksch der den Freistoß mit Hilfe der sich auflösenden Mauer ins Netz setzte.

Per Doppelschlag in der 37. und 42. Minute erhöhen die Hausherren auf 4:0 was auch gleichzeitig den Halbzeitstand bedeutet. Besonderheiten hier das die Treffer gleich durch zwei Eigentore fallen!

Nach der Pause das gleiche Bild. Zwar Einbahnstrassenfussball der FSG Runkel aber die auch groß im Auslassen von Torchancen bzw im herausspielen von guten Gelgenheiten. Den Gästen merkt man das Spiel von Diesntag noch an und es schwinden die Kräfte was auch Unkonzentriertheiten mit sich bringt. So fallen dann im zweiten Abschnitt Tore wie reife Früchte und diese fast immer per Doppleschlag. In der 60. und 64. Minute durch Markus Trautz und Murat Aktas, in der 70. und 73. Minute durch Shqiprim Hoxha und Simon Dausch und in der 81. sowie 87. Minute von Adrian Krey und  Shqiprim Hoxha der den Endstand von 10:0 festlegt.

Fazit: Der Sieg der Hausherren geht auch in der Höhe vollkommen in Ordnung dennoch kann man sich schlecht vorstellen das die FSG eine Klasse höher bestehen kann. Das wird sie aber da ja auch hier das Niveau durch den vermehrten Aufstieg ja nicht das allerhöchste ist. Die Gäste teilweise überfordert und kräftemäßig durch das Spiel am Dienstag zuvor am Ende, so dass man nicht wirklich richtig dagegenhalten konnte

Die nächsten Termine

Di Sep 25 @19:30 - 09:30PM
RSV Weyer III - SG Hangenmeilingen/Niederzeusz II
Sa Sep 29 @17:30 - 07:30PM
RSV Weyer III - FC Rubin Limb.-Weilb. II
Mi Okt 03 @13:00 - 03:00PM
SV Bad Camberg II - RSV Weyer III

Wer ist online

Aktuell sind 92 Gäste und keine Mitglieder online

Besucher seit 24.08.2010

Heute30
Gestern38
Woche30
Monat888
Insgesamt74236

Tennis Abteilung

Neuigkeiten
Mannschaften
Informationen

Anmelden

Wetter