In Unterzahl sehr gut in Mengerskirchen verkauft

Am Samstag den 28.04.2018 spielten die Laubustaler Jungs beim SV Mengerskirchen II  und unterlagen in einem einseitigen Spiel am Ende mit 5:0 Toren. Die Gäste die am diesem Tage nur in Summe 9 Mann zur Verfügung hatten waren logischerweise von Beginn an auf verlorenem Posten verkauften ihre Haut aber mehr als nur gut. Schon früh in der 7. Minute gingen die Hausherren durch Yannik Dorth in Führung. Danach dauert es aber bis zur 45. Minute bis das Abwehrbollwerk um Libero Ketter zum 2. Male bezwungen wurde als Felix Schermuly mit dem Pausenpfiff das 2:0 gelang.

Nach der Pause das gleiche Bild sofort in der 46. Minute das 3:0 durch Niko Rudolf.

Fortan Mengerskirchen Herr im Haus und die Gäste mit Mann und Maus am verteidigen was doch recht gut gelang.  Trotzdem das 4:0 in der 52. Minute durch Patrick Schmid. Den Schlusspunkt setzte wiederum Dorth in der 85. Minute zum Endtand mit dem 5:0.

Fazit: Das Spiel konnte und hatte nur einen verdienten Sieger, den SV Mengerkirchen II. Chapaeu an die Gäste die mit nur 9 Mann zum Spiel antraten und sich so sogar über die Entscheidung der Verantwortlichen hinwegsetzten die eigentlich das Spiel morgens schon absagen wollten.

Die nächsten Termine

Di Sep 25 @19:30 - 09:30PM
RSV Weyer III - SG Hangenmeilingen/Niederzeusz II
Sa Sep 29 @17:30 - 07:30PM
RSV Weyer III - FC Rubin Limb.-Weilb. II
Mi Okt 03 @13:00 - 03:00PM
SV Bad Camberg II - RSV Weyer III

Wer ist online

Aktuell sind 122 Gäste und keine Mitglieder online

Besucher seit 24.08.2010

Heute30
Gestern38
Woche30
Monat888
Insgesamt74236

Tennis Abteilung

Neuigkeiten
Mannschaften
Informationen

Anmelden

Wetter