gerechtes Untenschieden gegen Eschhofen II

Am Dienstag den 15.05.2018 spielten die Laubustaler Jungs beim VfL Eschhofen II und trennten sich nach 90 Minuten mit einem leistungsgerechten 1:1 Unentschieden. In einem doch unterhaltsamen Spiel  gingen die ersten 10 Minuten an die Hausherren deren Anfangsoffensive aber danach verpuffte. Jezt waren die Gäste am Drücker und hatten auch die besseren Torchancen. Man vergas nur seine Chancen in Tore umzusetzen, so dass in der 38. Minute der VfL Eschhofen II durch Marius Klemm mit 1:0 in Führung ging. Klemm setzte hier die Kugel per Außenrist unten links ins Eck.

Dies war dann auch der Halbzeitstand und in der Pause merkte man wie unzufrieden einzelne Spieler der Gäste mit sich und dem Ergebnis waren.

Nach der Pause waren es die Gäste die immer besser ins Spiel kamen und sich auch in der 82. Minute mit dem Ausgleich zum 1:1 belohnten.

Über Makel wurde hier ein schöner Konter vors Tor getragen, den Abschluss setzte Marcel Wagemann in die Maschen.

Die Hausherren warfen nun Alles nach vorne und drängten auf den Siegtreffer. Besonderheit hier, was auch der Berichtertsatter noch nicht gesehen hatte war, dass der Keeper der Hausherren sich am Schluss bei Ecken mit nach vorne gesellte aber drei Abwehrspieler an der Mittelllinie verharrten.

Gästekeeper Fäthz war es zu verdanken, dass der Punkt mit nach Hause genommen werden konnte.

Fazit: Die junge Truppe der Gäste zeigte ein gutes Spiel, haderte erst unnötiger Weise mit sich belohnt sich aber am Ende mit dem Auswärtspunkt.

Die nächsten Termine

Di Mai 15 @19:30 - 09:30PM
VFL Eschhofen II - RSV Weyer III
Sa Mai 19 @17:00 - 07:00PM
TuS Waldhausen - RSV Weyer III
So Mai 27 @10:00 - 05:00PM
1. Münsterer Tennis-Festspiele Jedermann-Turnier am 27.05.2018

Wer ist online

Aktuell sind 27 Gäste und keine Mitglieder online

Besucher seit 24.08.2010

Heute37
Gestern37
Woche105
Monat765
Insgesamt69714

Tennis Abteilung

Neuigkeiten
Mannschaften
Informationen

Anmelden

Wetter