mit 4 Punkten aus Werschau zurück

Am Sonntag den 16.05.2016 gastierte der SVM mit beiden Mannschaften beim Werschauer SV und konnte am Ende des Tages vier Punkte von dort mitnehmen. Die erste Garde gewann  mit 3:4 Toren und die Zwoote spielte 2:2 unteschieden. Schon früh in der 10. Minute gingen die Gäste durch Falk Simon mit 0:1 in Führung. Diese wurde von den Hausherren allerdings schon fünf Minute später per umstrittenen Foulelfmeter durch Enser Kaya  zum 1:1 ausgeglichen.  In der 28. Minute waren die Gäste wieder am Zug und gingen durch Kasim Oezbek mit 1:2 in Front, die die Hausherren durch Sascha Pfeffer jetzt nur zwei Minuten später wieder egalisieren konnten. Doch wiederum nur drei Minuten danach konnte Münster zum dritten mal in Führung gehen. Das 2:3 markierte Oezgen Cinar. In der 38. Minute erwies Libero Stehning seinen Mannen einen Bärendienst und wurde mit dem roten Karton zu Duschen geschickt. Münster dennoch unbeirrt und weiter die besser Mannschaft wenn auch in Unterzahl. Nur sechs Minute später gar das 2:4 wieder durch Cinar was auch gleichzeitig den Pausenstand bedeutete.

Nach dem Wechsel passierte nicht mehr viel auch wenn Werschau in der 58. Minute bereits auf 3:4 durch Timo Bochenko herankommen konnte geht der Sieg für die Gäste unterm Strich in Ordnung.

Nächstes Wochenende haben beide Mannschaften spielfrei und man geht zum Mittelalterfest in Münster: Mittelaltermarkt

ehe man dann zu den letzten Spielen der Saison nach Steeden bzw Gaudernabch aufbricht

Die nächsten Termine

Di Sep 25 @19:30 - 09:30PM
RSV Weyer III - SG Hangenmeilingen/Niederzeusz II
Sa Sep 29 @17:30 - 07:30PM
RSV Weyer III - FC Rubin Limb.-Weilb. II
Mi Okt 03 @13:00 - 03:00PM
SV Bad Camberg II - RSV Weyer III

Wer ist online

Aktuell sind 120 Gäste und keine Mitglieder online

Besucher seit 24.08.2010

Heute32
Gestern30
Woche62
Monat920
Insgesamt74268

Tennis Abteilung

Neuigkeiten
Mannschaften
Informationen

Anmelden

Wetter