Drucken

knappes 0:2 gegen den FC Rubin Limburg Weilburg II

Am Sonntag den 07.04.2019 gastierten die Laubustaler Jungs in Nauheim beim FC Rubin Limburg Weilburg und

unterlagen nach dennoch guten 90 Minuten mit 0:2 Toren. Leider war die Personaldecke auch an diesem Spieltag wieder einmal so dünn, dass man zum Einen einen Feldspieler ins Tor stellen musste und zum Anderen mit nur 10 Spielern antreten konnte. Das man aber ein Mann weniger war war fast nicht zu erkennen und die Gäste waren zunächst das bessere Team in einer ersten Hälte die recht wenig Torchancen bot. Leider muste man mir einem 0:1 Rückstand in die Pause da ein eher harmloser Schuss durch einen Abwehrspieler so abgefälscht wurde das er im Tor landete.

Beste Möglichkeit zum Ausgleich nur kurze Zeit später als ein gut ausgeführter Freistoß von Raudis vom Torwart gerade noch ans Lattenkreuz gelenkt werden konnte. Nach der folgenden Ecke vergab Komorowski aus guter Position den Ausgleich.

Nach der Pause fast das gleiche Bild. Die Gäste zwar mit den besseren Ansetzen aber leider da nur zu zehnt nicht schlagkräftig genug. Sitraka scheitert auch hier erneut am Aluminum und von der Latte springt der Ball zurück ins Fled. Und so kam es so wie es dann kommen musste. Der Ersatzkeeper nimmt einen Ball nicht auf da er der Annahme war er sei vom eigenen Mann. Sein Spielaufbau geht in die Hose und die Rubinen markieren den 2:0 Endstand durch Waldemar Klein in der 80. Minute

Besucher seit 24.08.2010

Heute28
Gestern48
Woche317
Monat788
Insgesamt87561

Tennis Abteilung

Neuigkeiten
Mannschaften
Informationen

Anmelden

Wetter