Drucken

Erste drei Punkte für Weyer III

Am Samstag den 07.10.2017 spielten die Laubustaler Jungs im Kellerduell beim Tabellenvorletzten dem VFR 1900 Limburg und konnten nach 90 Minuten nicht nur den ersten Dreier in der Saison verzeichnen sondern auch die mitgebrachte rote Laterne in der Domstadt lassen. In einem ganz munteren C Liga Spiel hatte der Minutenzeiger erst einmal eine volle Umdrehung vollzogen und es gab bereits einen Freistoß für die Hauserren aus halbrechter Position. Nach dessen Ausführung bedankte sich MUHAMED OKLA per Kopf dafür das ihn die Hintermannschaft der Gäste hatte völlig freistehend gelassen hatte und es stand 1:0 für den VFR 19.

Danach wog das Spiel hin und her und war durch Fehlpässe bestimmt. In der 39. und 42. Minute dann der Mann des Tages Michael Komorowski, der hier zweimal per Abstauber nach Schüssen von Haibach und später von Hassan Hergi das Spiel drehen konnte wodurch Weyer III mit einer 1:2 Halbzeitführung in die Pause ging.

Nach der Pause fast das gleiche Bild. Bis zu den 16 nern ganz gut aber Torchancen Mangelware. In der 67. Minute Freistoß fü Limburg den  YANNIK WARRILO zum vielumjubelnden Ausgleich zum 2:2 in die Maschen dreschen konnte. Torhüter Fäthz, der wieder seine Sache sehr gut machte, hier machtlos da die Mauer hoch sprang und so die Kugel unter ihr hindurch den Weg ins Tor fand.

Die Gäste setzen jetzt alles auf eine Karte und wurden auch dafür belohnt als in der 77. und 80. wieder Komorowski nach Zuspielen von Schmitt und nach einem Doppelpass  erst das 2:3 und später das 2:4 einschieben konnte.

Tore: 2. Min 1:0 MUHAMED OKLA (Kopfball), 39. Min 1:1 Komorowski, 42. Min 1:2 Komorowski, 67. Min 2:2 YANNIK WARRILO, 77. Min 2:3 Komorowski, 80. Min 2:4 Komorowski.

Besucher seit 24.08.2010

Heute0
Gestern42
Woche114
Monat962
Insgesamt68770

Tennis Abteilung

Neuigkeiten
Mannschaften
Informationen

Anmelden

Wetter