Drucken

Laubustaler Jungs zeigen sich gut erholt gegen den SV Erbach

Am Dienstag den 07.08.2018 spielte man bereits wieder nach der Saisonpremiere beim SV Erbach und zeigte eine weit aus bessere Leistung wie noch am Samstag zuvor. Nach 90 Minuten ging man zwar mit einer 0:3 Niederlage vom Feld zeigte dennoch eine ansprechende Leistung auf der es aufbauen lässt. Das erste Ausrufezeichen setzen auch die Gäste die einen schönen Angriff über rechts inszenieren konnten. Pech hatte hier Kemptner der nach Flanke von Raudis per Kopf nur den linken Pfosten traf. Danach wog das Spiel hin und her. Die Hausherren zeigten auch hier die reifere Spielanlage aber die Gäste schafften es mit einem doch verdienten 0:0 in die Pause zu kommen.

Nach dem Wechsel dann doch das frühe 1:0 durch Jasper Blick der nach einem Torwartfehler des sonst guten Keepers der Gäste das Spielgerät aus ca 14 m im Tor versenken konnte.

Fortan plätscherte das Spiel so dahin und die Hausherrren verwalteten ohne viel Mühe ihre Führung. Die Entscheidung in der 73. Min mit dem 2:0 durch Christian Sell. Nach einem mißglückten Abstoß von Ketter landete die Kugel im Seitenaus. Der schnell ausfeführte Einwruf kam postwendend über links zurück. Danach Flanke und in der Mitte hatte Sell per Abstauber keine Mühe das Runde im Eckigen unterzubringen.

In der Schlussminute das 3:0 durch Paul Kliem wonach nur noch der Schlusspfiff erfolgte.

Fazit: Die Gäste zeigten eine weit aus bessere Leistung als noch am Spieltag zuvor haben aber immer noch viel Arbeit vor der Brust. Der Sieg der Hausherren geht unterm Strich in Ordnung.

Besucher seit 24.08.2010

Heute19
Gestern30
Woche49
Monat686
Insgesamt78276

Tennis Abteilung

Neuigkeiten
Mannschaften
Informationen

Anmelden

Wetter